The Bravely Balanced Podcast

The Bravely Balanced Podcast

Find your own balance

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:09: Und herzlich willkommen zu einer neuen Folge des brave Balance Podcast mit Chris.

00:00:17: Ich freue mich dass du heute wieder mit dabei bist und heute eine etwas kürzere Folge.

00:00:27: Wo ich eine Frage beantworte von einer meiner volleren auf Instagram,

00:00:34: denn ich habe die Frage erhalten wie.

00:00:40: Kann ich auch als etwas unruhige repair Sohn oder.

00:00:45: Schnell gestresst in der Wüste Person Yin Yoga praktizieren,

00:00:51: denn beim yin-yoga sitzt und liegt man ja größtenteils und man ist immer so ca 3 Uhr.

00:01:01: Bis fünf Minuten in ein und derselben Haltung,

00:01:06: und das kann natürlich schon so ein bisschen herausfordernd sein wenn man also wenn es einem schwer fällt ruhig zu bleiben und man allgemein immer so ein bisschen die Bewegung und immer dieses dynamische braucht.

00:01:22: Aber auch hier kann ich dich beruhigen auch mit,

00:01:27: ja auch damit ist es möglich Yin Yoga zu praktizieren denn,

00:01:32: erstmal würde ich dir anraten wenn du auch so eine Person bist die dir sehr schwere hat ruhig zu bleiben und wie gesagt sich für längere Zeit nicht zu bewegen dann,

00:01:47: versuche das erste Mal yin-yoga vielleicht an zu einem Zeitpunkt wo du merkst du bist sowieso gerade etwas ruhiger,

00:01:55: das ist dir gerade vielleicht etwas einfacher fallen würde es einmal auszuprobieren und vielleicht kannst du ja auch mit einer.

00:02:05: Nur kurze kürzeren jenior ist ja schon anfangen so ca 20 Minuten.

00:02:13: Und dann einfach mal schauen wie wie es dir geht und wie du dich fühlst und.

00:02:19: Ganz klar muss ich da auch sagen ich weiß das,

00:02:24: einen das aus seiner Komfortzone heraus holt wenn man so eine Art von Person ist bei mir z.b.

00:02:33: Es ist genau andersrum ich bin vom Typ her eine eher ruhige Person und yin-yoga es etwas was mir sehr.

00:02:44: Ja sehr leicht fällt also ich kann auch 10 minuten bewegungslos in einer Position bleiben gar kein Problem bei mir ist es dann eher umgedreht so ich muss mir selber immer so ein bisschen.

00:02:57: In den Arsch treten und tatsächlich dynamisches Yoga zu machen also dieses bewegte und ein bisschen.

00:03:06: Ja ein bisschen mehr Power bei mir ist es tatsächlich so dass z.b. alles was so high intensity,

00:03:15: erzeugt es das.

00:03:18: Also kriege ich wirklich gar nicht hin das geht einfach gar nicht ich kann mittlerweile vinyasayoga.

00:03:26: Gebe mir ihr also ich habe eine Zeit lang wenn ich dynamisches Yoga gemacht habe ihr nur so hat da Yoga gemacht also dieses Etwas klassisch oder was nicht ganz so fließend ist,

00:03:37: und hatte dann auch eine Phase wo ich wirklich viel vinyassa Yoga gemacht habe also dieses sehr fließende Yoga und deshalb hat mir total gut aber,

00:03:48: ich habe auch gerade jetzt wieder eine Phase da könnte ich mir das nicht vorstellen dieses ganz dynamische ganz flowige,

00:03:56: Yoga zu machen also vielleicht.

00:04:01: Obacht du dich da auch einfach selber einmal wie wie du dich fühlst und wenn du einen Moment hast oder eine Phase hast wo du wie gesagt eh gerade.

00:04:13: Etwas ruhiger bist vielleicht kannst du jeden Yoga ja dann mal eine Chance geben.

00:04:18: Und auch wenn du merkst es geht einfach gar nicht,

00:04:23: wie gesagt das ist das ist deine eigene Yogapraxis das heißt wenn du sagst boah nee geht einfach gerade gar nicht dann.

00:04:33: Steh auf und mach was anderes oder oder hör auf damit also fühle dich nicht gezwungen weiter zu machen dass es definitiv nicht der Sinn der Sache hatte z.b.

00:04:47: Hast du meinen einer Yin Yoga Stunde eine Frau die hat mir von Anfang an gesagt sie macht es zum ersten Mal und sie ist ein.

00:04:56: Vom Typ her sehr sehr unruhig und glaubt aber dass es ihr gut tun würde.

00:05:01: Und hat aber gesagt wenn sie ist sich nicht sicher ob sie das durch steht und ich habe ihr dann gesagt dass ich auf gar keinen Fall dass sie da bleiben muss wenn sie merkt das geht einfach gar nicht.

00:05:15: Dann ist es auch absolut okay wenn sie abbricht und das hat sie dann auch noch ich glaube 15 20 Minuten und hat dann ihre Mathe eingerollt und hat die Stunde verlassen und

00:05:29: das ganz ehrlich das ist absolut okay das ist dein Körper ist es dein Yoga und,

00:05:36: niemand anderes kann sich,

00:05:39: in dich hinein fühlen und nur du weißt was du in dem Moment gerade brauchst und,

00:05:47: wenn du es probierst und sagst nein es geht einfach nicht dann ist es auch vollkommen okay das abzubrechen wirklich,

00:05:55: aber natürlich schaue was davon.

00:06:02: Wirklich so ist dass du sagst nein es geht einfach überhaupt nicht oder es ist mehr so ein monedas,

00:06:10: ist mir jetzt zu anstrengend zu also dass man quasi sich nicht wirklich aus seiner Komfortzone heraus bewegen möchte so ein bisschen da vielleicht versuchen zu schauen,

00:06:21: was ist dieses Gefühl der oder was ist dieser Widerstand gerade der ist da hoch kommt denn,

00:06:29: manchmal macht es Sinn diesen Widerstand zu überkommen manchmal aber auch nicht und da wie gesagt versucht wirklich in dich hinein zu fühlen und.

00:06:40: Dir selber da diesen diesen Entscheidungsraum zu geben ob Du weitermachen möchtest oder nicht.

00:06:48: Und was aber auch noch wichtig ist dazu zu wissen ist dass yin-yoga durch diese lang gehaltenen Dehnungen und diese vielen vorwärtsbeugen.

00:07:01: Unser Nervensystem automatisch beruhigen das heißt wenn du es schaffst so ca.

00:07:09: 15 20 Minuten das zu machen wirst du wahrscheinlich auch merken dass es dir immer einfacher fällt und dass du so ein bisschen runter kommst und.

00:07:21: Das ist genau das was ich im Yin Yoga so liebe nämlich dieses wirklich dass es einem erlaubt so runter zu kommen,

00:07:29: und das macht eben genau das dass das Hirn Yoga das parasympathische Nervensystem anregt.

00:07:36: Also das Nervensystem wie gesagt was dafür zuständig ist dass wir gut schlafen können dass unsere Verdauung läuft also quasi das Gegenteil von diesem.

00:07:48: Ja fight-or-flight von diesem Vater flight Zustand und,

00:07:55: genau den Zustand dieses parasympathische Nervensystem wird eben dann wie gesagt angeregt durch Yin Yoga durch diese lang gehaltenen Dehnungen und durch diese vielen vorwärtsbeugen,

00:08:09: das heißt es ist gut möglich dass wenn du jeden Yoga versuchst.

00:08:16: Und das wirklich für eine Zeit lang machst so 15-20 Minuten dass du dann merken wirst dass Du tatsächlich runter kommst dass du dich weniger unruhig fühlst weniger gestresst und ja weniger hibbelig fühlst.

00:08:30: Kann sein muss aber nicht sein aber.

00:08:34: Wenn für dich okay ist dann probier's doch einfach mal aus und auch da wie gesagt mach dir keinen Stress versuch es einfach ciao.

00:08:46: Was du davon hältst und ja wenn es,

00:08:51: sich gut anfühlt fühlt sich gut an wenn nicht und du sagst nein das geht nicht dann machst du es eben nicht weiter wie gesagt du entscheidest da immer selber.

00:09:03: Allgemein ist es natürlich so dass idealerweise macht man.

00:09:09: Die etwas dynamischer riss und etwas statische riss und quasi so ein bisschen diese Balance zu haben also ja diese Ballons aus jeden und Yang.

00:09:19: Haben z.b. wenn du viel laufen gehst fahrradfahren gehst tanzen gehst oder ja alles mögliche klettern gehst da.

00:09:29: Ist eine Yin Yoga Praxis also komplementär dazu natürlich wirklich ganz hervorragend ganz besonders für Deinen Körper für und für dein fasziengewebe aber,

00:09:43: um eben auch diesen.

00:09:45: Stress die man sich aussetzt auch wenn es positiver Stress ist und diesen dynamischen Sportarten auch dem Körper.

00:09:53: In dem Geist immer wieder diese Chance zu geben auch wieder runterzukommen und runterzufahren und.

00:10:02: Ganz oft ist es schon so dass speziell die Leute die,

00:10:09: die sehr nervös sind die sehr schnell unruhig sind die nicht lange still sitzen können das genauso einer Person yin-yoga extrem gut tut,

00:10:20: manchmal denn das hilft einem wie gesagt wieder so ein bisschen runterzukommen.

00:10:25: Genauso wie Leuten wie mir z.b. mir tut halt wirklich so dynamisches Yoga gut und bisschen in Schwung zu kommen bisschen in den Fluss zu kommen und.

00:10:37: Das ist natürlich dann immer mehr so diese diese Herausforderung da so aus der eigenen Komfortzone heraus zu kommen.

00:10:46: Aber vielleicht möchtest du es ja mal probieren,

00:10:49: falls du in München bist immer montags von 19:30 Uhr bis 21 Uhr und der richte ich Yoga am Rotkreuzplatz im Reich der Sinne,

00:11:00: und auch wenn du Lust hast einmal eine Online Stunde eine Online Yin Yoga Stunde zu machen oder eine Privatstunde kannst du mich kannst du dich natürlich auch

00:11:10: ganz ganz gerne an mich wenden das mache ich auch alles und ja schau einfach mal.

00:11:19: Wie du dich fühlst und probiere es vielleicht einmal aus wenn es passt dann passt es wenn nicht dann ist es auch absolut okay.

00:11:29: Und wenn du sonst noch irgendwelche anderen Fragen hast zum Thema Yin Yoga und Meditation dann schreib mir sehr sehr gerne eine E-Mail auf WhatsApp oder.

00:11:44: Auf Instagram auf Chris. Auch OHK und lass mir deine Frage da und dann werde ich dies sehr sehr gerne.

00:11:54: In einer der nächsten Podcast Episoden kurz beantworten.

00:12:01: Ja dann war es das heute auch schon ich freue mich total dass du wieder mit dabei warst,

00:12:09: und wenn du schon ein großer January bist hey cool super und wenn nicht ja vielleicht sehen wir uns ja dann irgendwann mal gemeinsam auf der Matte,

00:12:21: ich wünsche dir bis dahin noch einen ganz schönen restlichen Tag und bis zum nächsten Mal ciao.

00:12:28: Music.

Über diesen Podcast

Wie wirst du mutiger dein Leben so zu leben wie es für dich richtig ist? Wie kannst du deine eigene Balance wieder herstellen?
Hier erwartet dich ein bunter Mix aus Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Yoga (vor allem Yin Yoga), mentale Gesundheit und Ernährung. Hol dir eine Dosis Mut, Inspiration, neue Perspektiven und Tipps für einen ausgeglicheneren Alltag.
Kris' Leidenschaft ist alles was einen raus aus Stress und Autopilot bringt und rein in ein Leben in Balance voller Lebensfreude und Gesundheit. Hierzu ist sie als Yin Yogalehrerin und Gesundheits - und Ernährungsberaterin unterwegs.

von und mit Kris Oak

Abonnieren

Follow us